09. August 2013

Brandeinsatz in der NUA Hohenruppersdorfreturn

Am 9. August wurde die Feuerwehr Matzen um 12:16 Uhr mittels Sirene und SMS Alarm zu einem Brandeinsatz alarmiert. Kurz zuvor rückte die Feuerwehr Hohenruppersdorf zu einem TUS Alarm in die NUA aus. Diese erhöhte nachdem bei der Erkundung ein Brand festgestellt werden konnte auf B2 worauf die Feuerwehren Spannberg, Matzen und Erdpress umgehend alarmiert wurden.

Da die Sprinkleranlage einwandfrei funktionierte, konnte schnell eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde die Feuerhwer Hochleithen mit der Wärmebildkamera nachalarmiert. Die Feuerwehr Matzen baute den Druckbelüfter auf und unterstütze die Feuerwehren bei den Löscharbeiten.

Um 14:25 konnten die Einsatzkräfte aus Matzen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz befindliche Fahrzeuge: RLF-A 2000, KDO
Mannschaftsstärke: 7

DSC08377 DSC08398 DSC08395 DSC08386 DSC08379

Hinterlasse eine Antwort