FF Matzen – Einsatz des ELF bei Wohnhausbrand (B3) in Neusiedl / Zaya

Datum: 17. August 2022 um 17:00
Dauer: 4 Stunden
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Neusiedl an der Zaya
Einsatzleiter: FF Neusiedl an der Zaya
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: ELF


Einsatzbericht:

In Neusiedl an der Zaya kam es am 17. August 2022 zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus, der sich rasend schnell zu einem Wohnhausbrand (B3) ausweitete.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand bereits der gesamte Dachstuhl in Brand. Die Bewohnerin konnte gottseidank rechtzeitig flüchten. Von der Einsatzleitung wurden sofort weitere Feuerwehreinheiten nachalarmiert.

Neben der Teleskopmastbühne der FF Deutsch-Wagram und die DLK Zistersdorf wurde von der Einsatzleitung auch das Einsatzleitfahrzeug (ELF) samt Drohne des Bezirksfeuerwehrkommandos Gänserndorf, das bei uns in der FF Matzen stationiert ist, alarmiert.

Um 17:00 Uhr wurden deshalb die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Matzen alarmiert. Vier Kameraden des “Drohnen-Teams“ und ein Kamerad zur Führungsunterstützung mitsamt ELF rückten unverzüglich aus.

Die Besatzung des ELF aus Matzen konnte bei diesem Einsatz wertvolle Unterstützungsarbeit für die Einheiten vor Ort leisten. Mittels der Drohne konnten einerseits in periodischen Abständen detaillierte und präzise Aufnahmen der Schadenslage gemacht werden. Andererseits waren die Aufnahmen der Drohne auch eine wertvolle Arbeitserleichterung für die Einsatzleitung und für die einzelnen Einheiten der Feuerwehren vor Ort.

Durch den Einsatz der Drohne konnten in Echtzeit detaillierte und präzise Aufnahmen der Schadenslage aus der Luft zur besseren Einschätzung der Situation vor Ort geliefert werden und war dies ein ausgewiesener Mehrwert für die Einsatzleitung in ihrer Lagebeurteilung und Entscheidungsfindung.

Die Kameraden unserer Feuerwehr Matzen standen für ca. vier Stunden in Neusiedl an der Zaya im Einsatz. Danach konnte unsere Feuerwehr in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die hervorragende Zusammenarbeit.