Person in Notlage

Datum: 4. Juli 2020 um 15:32
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: Matzen
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: RLFA 2000


Einsatzbericht:

Ein Kind war mit dem Finger in einenm Kubeltritt eines Fahrtrades eingeklemmt. Die ersten Befreiungsversuche der Elter mit Seifenlauge und WD40 schlugen fehl. Nachdem die Mannschaft des Rüftlöschfahrzeuges den Kurbeltritt demontierten, konnte das Kind aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach rund 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.