FF Matzen – Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall (T 1)

Datum: 17. Mai 2022 um 08:55
Dauer: 55 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: Matzen
Einsatzleiter: LM Martin Jirku
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: KDO, RLFA 2000


Einsatzbericht:

Glimpflich ging ein Verkehrsunfall am Dienstag in der Früh auf der L 19 aus. Ein Auto kam von Prottes kommend, von der Fahrbahn ab, dem Lenker passierte glücklicherweise nichts.

Einsatzbericht:

Am 17. Mai 2022 wurde die Feuerwehr Matzen um 08:55 Uhr mittels Sirene, BlaulichtSMS und Pager zu einem Verkehrsunfall auf der L 19 Richtung Prottes alarmiert. Bereits kurz nach der Alarmierung rückten insgesamt 9 Mann der Feuerwehr Matzen mit dem RLF sowie dem Kommandofahrzeug samt Abschleppachse zum Einsatzort aus.  

Am Unglücksort stellte sich heraus, dass ein PKW, der mit seinem Fahrzeug von Prottes kommend, Richtung Matzen unterwegs war, aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen war. Das Fahrzeug landete anschließend in einem benachbarten Feld und musste sodann von unserer Feuerwehr samt Abschleppachse abtransportiert werden.

Glücklicherweise war bei diesem Verkehrsunfall keine Person verletzt worden. Die Feuerwehr Matzen war als erstes vor Ort eingetroffen, sicherte unverzüglich die Einsatzstelle ab und baute den Brandschutz auf. Nach der Reinigung der Verkehrsflächen konnten alle Einsatzkräfte nach ca. einer Stunde wieder abrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.