FF Matzen – Ölspur wurde beseitigt

Datum: 29. August 2022 um 19:54
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Schadstoffeinsatz
Einsatzort: Matzen
Einsatzleiter: V Klemens Widhalm
Mannschaftsstärke: 15 Mann
Fahrzeuge: KDO, LAST, RLFA 2000


Einsatzbericht:

Am 29. August wurden wir kurz vor 20 Uhr zu einer Ölspur auf einen Feldweg alarmiert. Kurz nach dem Alarm rückten 15 Kamerad:innen mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

Vor Ort konnte eine 160 Meter lange Hyraulikölspur, vermutlich aus einem landwirtschaftlichen Gerät, festgestellt werden.

Umgehend wurde die Polizei und die örtliche Behörde verständigt. Leider dürfte der Verursacher das technische Problem nicht bemerkt haben und hat die Stelle verlassen.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde in Handarbeit, mit Besen und Schaufeln, sowie mehreren Sack Ölbindemittel die ausgetretene Hydraulikflüssigkeit gebunden. Nach rund 40 Minuten konnten wir von der Einsatzstelle abrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.