FF Matzen: Größere Ölspur beseitigt

Datum: 29. März 2022 um 19:42
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten
Einsatzart: Schadstoffeinsatz
Einsatzort: Matzen
Einsatzleiter: LM Thomas Wasinger
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: KDO, RLFA 2000


Einsatzbericht:

Am Dienstag, dem 29.03.20022 um 19.42 Uhr wurde unsere FF Matzen zum Binden einer Ölspur im Ortsgebiet von Matzen alarmiert.

Nach der Alarmierung rückten umgehend das RLF 2000 und KDO mit 8 Mann Besatzung zur Beseitigung der Ölspur aus.

Die Ölspur verunreinigte die Spannbergerstraße im Ortsgebiet von Matzen an zwei Stellen. Ausgelaufene Mengen an Öl und Betriebsmitteln stellen neben einer akuten Umweltgefährdung auch im Straßenverkehr eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar. Der Bremsweg von Verkehrsteilnehmern erhöht sich dadurch auf ein vielfaches und Zweiradfahrzeuge können in Kurven sehr rasch zu Sturz kommen.

Unsere Feuerwehr Matzen konnte die Gefahr rasch beseitigen und nach einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.