TUS-Alarm

Datum: 26. Februar 2021 um 11:54
Einsatzart: Brandeinsatz
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: KDO, RLFA 2000


Einsatzbericht:

Am 26. Februar 2021 um 11:54 Uhr wurde die Feuerwehr Matzen zu einem TUS-Alarm auf der Tankstelle mittels Sirene, BlaulichtSMS und Pager alarmiert. Unverzüglich eilten die Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus. Zur ersten Lageerkundung rückte der Kommandant mit einem Kameraden mit dem Kommandofahrzeug zur Einsatzadresse aus. Währenddessen wurde das Rüstlöschfahrzeug besetzt. Nach Ankunft an der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden und die restlichen Kräfte wurden storniert. Der Druckknopfmelder an der Zapfsäule, der direkt an die Alarmzentrale angeschlossen ist, wurde betätigt und der Verursacher war nicht mehr aufzufinden. Nach der Rückstellung des Melders konnten der Einsatz beendet werden. Nachdem Einrücken ins Feuerwehrhaus wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.